Dieser Sekt wurde aus einem Cuvée von Weissburgunder und Chardonnay vinifiziert. Er zeichnet sich durch feine Frucht und leichten Körper aus. Die zweite Gärung erfolgte in der Flasche. Dabei wird – wie beim klassischen Champagner – dem Grundwein eine Fruchtzuckerlösung und Hefen zugegeben, sodass die Gärung in der Flasche beginnt. Dann ließen wir den jungen Sekt für 36 Monate auf der Hefe liegen! Diese Lagerzeit gibt dem Sekt die schöne Fülle in Geschmack und Aromen. Dieser Sekt ist durch die lange Hefelagerzeit (französisch: “sur lie”) auch wieder selbst lange lagerfähig. Er kann ohne weiteres noch 4 – 6 Jahre aufbewahrt werden. Ich empfehle ihn als Aperitiv, aber auch zu kalten Vorspeisen oder einem Meeresfisch.

Eustachius - Brut

26,00 €Preis